Hotel Klosterkeller

Bad Wimpfen

Herzlich willkommen im Hotel garni Klosterkeller in Bad Wimpfen.

Unser Haus befindet sich mitten in der Altstatt direkt am historischen Löwenbrunnen und kann auf eine lange traditionsreiche Geschichte zurückblicken. Der heutige Klosterkeller war das Altarschiff der ehemaligen Kirche zum Heilgen Geist, die bereits im Jahre 1499 erbaut wurde. Nach einem Brandunglück im Jahre 1555 wurde das Gotteshaus nach der Säkularisation umgebaut und diente fortan als Getreidespeicher. Um das Jahr 1850 wurde das Gebäude als Wohn- und Gasthaus genutzt.

Im Zuge der Modernisierung wurden mehrmals größere Umbaumaßnahmen vorgenommen. Das „Hotel Klosterkeller“, wie es sich heute darstellt, wurde im Jahre 2001 in Betrieb genommen.

Heute verfügt das Hotel über 16 individuell eingerichtete Zimmer mit 27 Betten. Alle Zimmer sind mit eigenem WC und Dusche, sowie mit einem TV-Flachbildschirm ausgestattet. Unser Frühstücksraum ist eine Mischung aus Tradition und Moderne und strahlt eine einmalige Atmosphäre aus.

Zur Buchungsanfrage